Theodor Lessing

Theodor Lessing (8. Februar 1872 in Hannover; † 31. August 1933 in Marienbad, Tschechoslowakei) war ein deutsch-jüdischer Philosoph und politischer Publizist. Er war der erste emigrierte Schriftsteller, der von den Nazis ermordet wurde.

1925 schrieb er eine Charakterstudie über den Kandidaten für das Amt des Reichspräsidenten und späteren Gewinner der Präsidentenwahl Paul von Hindenburg, in der er vor der Wahl dieses Mannes warnte.

„Nach Plato sollen die Philosophen Führer der Völker sein. Ein Philosoph würde mit Hindenburg nun eben nicht den Thronstuhl besteigen. Nur ein repräsentatives Symbol, ein Fragezeichen, ein Zero. Man kann sagen: besser ein Zero als ein Nero. Leider zeigt die Geschichte, daß hinter einem Zero immer ein künftiger Nero verborgen steht.“

Die ÖNB hat den Artikel „Hindenburg“ aus dem Prager Tagblatt vom 25. April 1925 ins Netz gestellt.

Der Mord an Theodor Lessing.
FemBiographie: Ada Lessing, Mitarbeiterin und Ehefrau Theodor Lessings.
http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/ada-lessing/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s