München liest – aus verbrannten Büchern

80 Jahre nach der Bücherverbrennung auf dem Königsplatz in München – am 10. Mai 2013 um 10 Uhr wird der Künstler Wolfram P. Kastner einen Brandfleck in den Rasen des Königsplatzes brennen (damit kein Gras über die Geschichte wächst) und von 11 – 18 Uhr eine Lesung „München liest – aus verbrannten Büchern“ zusammen mit Ricci Hohlt moderieren.

München liest aus verbrannten Buechern 2013

Obwohl in München am 10. Mai 1933 die pompöseste und bestbesuchte Bücherverbrennung neben Berlin stattfand, gibt es trotz konkreter Vorschläge noch immer keine dauerhaftes Erinnerungs-, Denk- und Lesezeichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s